Kreta-Ferienwohnungen   Ferienwohnungen ···> Peloponnes ···> Kantia ···> Haus Kantia
Haus Kantia in Kantia, Peloponnes
Bild vergrössern Der Daumen des Peloponnes, die Argolische Halbinsel, ist mit Abstand die Region mit den meisten Sehenswürdigkeiten auf dem Peloponnes. Um dieses Gebiet zu erreichen, hat man die Möglichkeit von Athen aus mit der Fähre durch den reizvollen Saronischen Golf überzusetzen oder mit dem Auto über Korinth zu fahren.
Bild vergrössern
Man fährt zuerst in Richtung Argos über Nemea, dem früheren Austragungsort der athletischen Wettkampfspiele. Von hier aus kann man einen Abstecher nach Mykene, der Festung des Agamemnon, der nach der Entführung Helenas, die Griechen in den sagenumwobenen Trojanischen Krieg geführt hat. Bild vergrössern
Bild vergrössern
Bild vergrössern Schliemann fand hier während seiner Ausgrabungen (1874-76 nach Homers Angaben) den Palast und die berühmten Gräber mit Gold- und Elfenbeinschätzen. Vorbei an Argos und dem fränkischen Kastell, in Richtung Nafplion, gelangt man zur Geburtsstätte Herakles nach Tiryns mit den kyklopischen Mauern. Gleich nach Tolon ist Kantia, ein kleines, beschaulich ausgedehntes Dörfchen, dessen Einwohner sich mit Mutter Erde bzw. dem Meer beschäftigen.
Bild vergrössern
  • Klimaanlage (sh. Hinweise)
  • Parkplatz
  • Kinderbett auf Wunsch
  • Handtücher vorhanden
  • Bettwäsche 1x wöchentlich
  • Auto empfehlenswert

  • Strandentfernung: ca. 200m
    Einkaufen: ca. 400m
    Tavernen/Restaurants: ca. 400m

    Eigentümer/Verwalter: Herr Mikos
    Anschrift: Kantia, Peloponnes, Griechenland

    Anfrage an den Eigentümer: Hier drücken
    Direkt online buchen oder Sie wenden sich telefonisch an mein Vermittlungsbüro: +49 (0) 7904-944100

    Kantia, Peloponnes
    Vorbei an Argos und dem fränkischen Kastell, in Richtung Nafplion, gelangt man zur Geburtsstätte Herakles nach Tiryns mit den kyklopischen Mauern. Gleich nach Tolon ist Kantia, ein kleines, beschaulich ausgedehntes Dörfchen, dessen Einwohner sich mit Mutter Erde bzw. dem Meer beschäftigen.
    Ausflugsziele
    Ausflugziele sind: Olympia, war der wichtigste Ort der Anbetung von Zeus zu dessen Ehre alle vier Jahre die Olympischen Spiele stattfanden; Mistras, bei Sparta ist die schönste byzantinische Ruinenstadt, mit einer großartigen Festung und einer Reihe von Kirchen und Klöstern die teilweise noch bewohnt sind. Eine reichhaltige Darstellung byzantinischer Architektur und Malerei; Mykene, der Stadtstaat von Agamemnon mit seinen mächtigen Mauern und Toren, dem Palast, den sehenswerten Goldschätzen der Königsgräber, wurde 1874 von Schliemann entdeckt und und und...
    Anreise
     border=0  Mit dem Flugzeug (Athen oder Patras)
     border=0  Mit dem Auto (Fähre von Italien nach Patras oder Igoumenitsa)

    Wohneinheit Kantia für 2 - 4 Personen
    Ausstattung
    Jede Wohneinheit besteht aus einem Schlafzimmer, indem sich ein Doppelbett mit Nachttischen und einem Kleiderschrank befindet, mit Zugang zur Terrasse. Im Wohnzimmer sind zwei aufklappbare Sessel, die als 3. und 4. Schlafgelegenheit dienen. Die Kochnische wird optisch durch eine halbhohe Mauer getrennt. Auch von diesem Raum aus hat man Zutritt zur Terrasse. Bad mit WC, Waschbecken, Dusche. Die Bäder sind aus dem schönen Marmor dieser Region. Auch eine Klimaanlage (sh. Hinweise) steht Ihnen zur Verfügung.

    Der naturbelassene Strand (nach ca. 200 m) ist abwechselnd aus feinem Kies bzw. mittelfeinem Sand und verläuft flach in das saubere Wasser. Einkaufsmöglichkeiten haben Sie nach einem kurzen Fußweg im Ort, in dem sich auch einige Tavernen befinden.

    Preise pro Tag / Objekt

    Alle Preise in EURO für 2016

    Monat JAN FEB MRZ APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
    Preis - - 54 54 57 61 84 85 60 54 54 -
    Die Heizungen und Klimaanlagen werden, sofern vorhanden und je nach Bedarf,
    bei allen Unterkünften grundsätzlich vor Ort mit den Eigentümern abgerechnet.
    Pro Tag sind 5-8 EUR zu entrichten.
    nach oben